G.T.E.V. Alpenrose Königsdorf e.V.

 

Samstag 28.10.2017- Sänger- und Musikantentreffen

Zum Herbstsingen im Postsaal Hofherr lud der Trachtenverein am Samstag den 28.10.2017 ein. Die mitwirkenden Gruppen waren:

Eschenloher Sänger, Reiwa Buam aus Reichersbeuern, Gruaba Buam aus Uffing, Tanzlmusi 6er Gspann, Geschwister Hoicher aus Königsdorf und die Königsdorfer Zithermusi.
Durch den Abend führten Michael Schwaighofer und Barbara Schmid mit lustigen Geschichten und sehr netten und informativen Gesprächen mit den Musikgruppen.


Montag 09.10.2017- 18:00 Uhr Schnupperplattlerprobe im Vereinsheim

Ihr wollt plattln, tanzen und drahn lernen, bei Veranstaltungen auftreten, bei Festzügen mitwirken, mit Freunden aktiv sein, Ausflüge machen, Zeltlager und vieles vieles mehr? Dann seid Ihr bei uns richtig. Wir freuens uns auf Euch bei der Schnupperplattlerprobe.


28.05.2017- Teilnahme beim Jubiläum der FFW Osterhofen

Heiß war es. Der Wetterbericht sagte bis zu 32 Grad vorher und hielt sein Versprechen. Bei Bilderbuchwetter trafen wir uns zur Aufstellung zum Kirchenzug am Osterhofener Festzelt. Über 70 Teilnehmer konnten wir verzeichnen, unsere Kinder und die Schalkfrauen waren stark vertreten.


30.01.2017- Spendenübergabe Erlös Adventsingen

Volksmusikwartin Barbara Schmid überreichte den Scheck in Höhe von 300,-€ an Anni Kurzeder vom Familienpflegewerk Station Bad Tölz-Wolfratshausen.

Verwendet wird das Geld für die Einsätze der Familienpflegerinnen im gesamten Landkreis. Die sechs qualifizierten Helferinnen springen ein, wenn Mutter oder Vater z.B. durch Krankheit länger ausfallen. Da die Einsätze nur zu zwei Dritteln von der Krankenkasse übernommen werden, ist das seit 45 Jahren bestehende Familienpflegewerk des Katholischen Deutschen Frauenbundes auf Spenden angewiesen. Wir unterstützen gern.

Januar 2017: Theater "Die Feuerwehrsitzung"

Ab Januar 2017 heißt es wieder "Vorhang auf" im Postsaal Hofherr in Königsdorf. Die Theatergruppe des Trachtenvereins spielt das Stück "Die Feuerwehrsitzung" -Ein Schwank rund um die Feuerwehr in 3 Akten von Hermann Schuster.

Das lustige Stück dreht sich um die bevorstehende Feuerwehrsitzung, bei der es um die Nachfolge zum Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Oberdimpfelhausen geht. Berechtigte Hoffnungen auf den Posten macht sich Bäckermeister Heini Dobler, bisheriger Stellvertreter. Vor der Sitzung finden sich deshalb die engsten Freunde in dessen guter Stube ein, um einen Schlachtplan für die Neuwahl auszubrüten. Seine resolute Frau Wally versetzt dieses Vorhaben allerdings alles andere als in Freudentaumel. Doch bevor sie geeignete Gegenmaßnahmen ergreifen kann, kündigt sich  Besuch an: ihre ledige Tochter Leni, von deren Existenz ihr Mann gar nichts weiß!

Zusage Gaufest 2020

Im Jahr 2020 feiert unser Verein Alpenrose Königsdorf-Osterhofen e.V. sein 100- jähriges Vereinsjubiläum. Dieses Ereignis möchten wir gebührend feiern und haben uns aus diesem Grund für die Ausrichtung des Gaufestes im Jahr 2020 beim Gau beworben. In der Herbstgauversammlung 2016 wurde unser Antrag für die Ausrichtung einstimmig angenommen.

Auftritt der Jugend beim Seniorennachmittag an der Königsdorfer Alm

Auch heuer waren unsere Kinder wieder mit einstudierten Tänzen und Plattlern an der Königsdorfer Alm beim Seniorennachmittag vertreten. Wir nutzten die Gelegenheit und machten einige schöne Fotos der Kinder in Bezug auf die neue Gauchronik.

89. Gaufest in Bad Heilbrunn

Auch wenn die Regenschirme am Vormittag bei einzelnen Tropfen zum Einsatz kamen, so konnten wir doch ein wunderschönes Gaufest in Bad Heilbrunn miterleben.

Nach dem Festgottestdienst im Adelheidpark führte am Nachmittag der Festzug vom Festzelt bis zur Buchbergklinik und zurück.

Ein herzliches Dankeschön all unseren Mitgliedern, sowie Musikkapelle und Trommlerzug für die starke Teilnahme.

Dank eurer Bereitschaft konnten wir den 2. Meistpreis - 30Liter Fass der Brauerei Reutberg mit 253 Teilnehmern (Kirchenzug und Festzug zusammen gezählt) mit nach Hause nehmen. Den 1. Platz belegte Antdorf mit 260 Teilnehmern, den 3. Platz Thanning mit 239 Teilnehmern.